Schumann à la Schostakowitsch

Fono Forum
Dezember 2010, Seite 118



Weimarhalle Weimar. Bekanntes in unbekanntem Gewand präsentieren Alban Gerhardt und die Staatskapelle Weimar bei ihrem Konzert am 12. und 13. Dezember 2010: Nach der Orchesterkomposition „Staub“ von Helmut Lachenmann steht Robert Schumanns Konzert für Violoncello und Orchester auf dem Programm – und zwar in der Orchestrierung Dmitrij Schostakowitschs. Ebenfalls von Schostakowitsch zu hören ist die 15. Sinfonie, die den Abend beendet. Weitere Informationen www.nationaltheater-weimar.de.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.

Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu!

Ich stimme zu!