Vorsitz und Ehrenvorsitz bei der Robert-Schumann-Gesellschaft Zwickau, Juni/Juli 2012

Bei der Mitgliederversammlung der Robert-Schumann-Gesellschaft Zwickau am 23.6.2012 wurde der noch bis Ende Juli 2012 amtierende Vorsitzende Dr. Gerd Nauhaus zum Ehrenvorsitzenden auf Lebenszeit gewählt. Zum künftigen neuen Vorsitzenden wurde Prof. Dietmar Nawroth gewählt.
 
Der Musikwissenschaftler und Schumann-Forscher Dr. Gerd Nauhaus, langjähriger Direktor des Robert-Schumann-Hauses Zwickau, seit mehr als 40 Jahren Mitglied, seit 1989 Vorstandsmitglied und seit 2006 Vorsitzender der Robert-Schumann-Gesellschaft Zwickau, gibt das Amt des Vorsitzenden mit Erreichen des 70. Lebensjahres Ende Juli 2012 an den Leipziger Pianisten Prof. Dietmar Nawroth ab.
 
Der künftige Vorsitzende Dietmar Nawroth, Professor für Klavier an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy, gehört der Gesellschaft seit der „Wende“ an, nahm stets aktiv am Vereinsleben teil und war Mitbegründer und 1. Vorsitzender der Leipziger Neuen Chopin-Gesellschaft. 

Bild v.l.n.r.: Prof. Dietmar Nawroth (design. Vorsitzender), Dr. Ute Bär (Wiss. Sekretärin und stellv. Vorsitzende), Dr. Gerd Nauhaus (Ehrenvorsitzender) Foto: W. Meyer, Zwickau  

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.

Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu!

Ich stimme zu!