New releases 2012


Music for Cello and Piano, Vol. 2

Schumann
Romances Op. 94, Sonata Op. 105, Bach Arrangements
Francesco Dillon, Cello
Emanuele Torquati, Piano
Audio CD
Brilliant Classics
Erscheinungsdatum: 30.11.2012
Vgl. "Entschieden musikalisch", Besprechung von Gero Schreier am 3.1.2014 in: http://magazin.klassik.com/reviews/, u.a. aber mit der Einschränkung, dass das "Klangbild der Aufnahme [...] höheren Ansprüchen kaum genügt."
 

Fiachra Garvey - For the Piano

Samuel Barber: Piano Sonata Op. 26 & Nocturne Op. 33; Claude Debussy: Pour le Piano; Robert Schumann: Fantasiestücke Op. 12
Audio CD
RTE Lyric FM
Released: 28.5.2012

The works on Fiachra Garvey: Music for Piano reveal a musical instinct mature beyond his years. Fiachra selected Samuel Barber’s bravura Piano Sonata and his elegiac Nocturne dedicated to John Field to bookend the two central works which are complementary highlights of the 19th and 20th century piano repertoire: Debussy’s Pour le Piano and Schumann’s Fantasiestucke. The latter is a suite of eight pieces that tentatively relates to the Hero and Leander legend but more fundamentally are among the composer’s finest and most moving works for piano.

Cf. http://shop.rte.ie/
See also the Booklet (pdf): http://www.theorchard.com

REFLEXIONEN

Klavierduo Paola & Adrian Oetiker

Robert Schumann: Bilder Aus Osten op. 66
Johannes Brahms: Variationen über ein Thema von. Robert Schumann op. 23
Claude Debussy: Six Epigraphes Antiques
1 Audio CD
AudioLuna (2012)

CD Verkauf: info@organza.ch
20 Euro / 25 Sfr. plus Porto

Unter der Überschrift "Klavierduo Paola & Adrian Oetiker: Vierhändiges" findet der Rezensent vor allem das Zusammenspiel bei Brahms' Variationen über ein Thema von Robert Schumann op. 23 besonders gelungen und überzeugend, vgl. http://www.nzz.ch/aktuell/feuilleton/ (13.6.2013)

Svatoslav Richter

Les cris de Paris: Missa Sacra

Robert Schumann : Etudes symphoniques & Variations posthumes op. 13; Fantasiencop. 17; Faschingsschwank aus Wien op. 26

Sviatoslav Richter, Klavier
1 SACD Hybride
Praga Digitals
Erscheinungsdatum: 4.12.2012
Diapason d'or

Les cris de Paris: Missa Sacra

Les cris de Paris: Missa Sacra

Robert Schumann : Missa sacra op.141

M. Crebassa, Mezzosopran
Les Cris de Paris, Leitung: Geoffroy Jourdain
Format: 1 Audio CD
Aparte
Erscheinungsdatum: 23.10.2012

Tchaikovski, Schumann: Piano Concertos Liszt: Hungarian Fantasie

Tchaikovski, Schumann: Piano Concertos Liszt: Hungarian Fantasie

Orchestre Symphonique de la Radio Bavaroise,
Leitung: Robert Heger, Dr. Nick,Gika Zdravkovitch
Julian von Karolyi (Klavier)

  • Piotr Ilyitch Tchaikovski: Konzert für Klavier Nr. 1 op. 23
  • Robert Schumann: Konzert für Klavier op. 54
  • Franz Liszt: Ungarische Phantasie für Klavier und Orchester S 123

Format: 1 Audio CD
DOREMI
Erscheinungsdatum: 30.4.2012

Ophélie Gaillard - Schumann . Liszt

Robert Schumann:
Konzert für Violoncello op. 129

Franz Liszt:
Élégie n° 1 pour violoncelle et piano, S 130R 471b
Élégie n° 2 pour violoncelle et piano, S 131
Romance oubliée pour violoncelle et piano, S 132
Die Zelle in Nonnenwerth, pour violon or violoncelle & piano, S. 382
La lugubre gondola pour violoncelle et piano, S 134

Ophelie Gaillard (Violoncello)
Delphine Bardin (Klavier)

Romanian National Radio Orchestra, Leitung: Tiberiu Soare
1 Audio CD
Aparte
Erscheinungsdatum: 20.3.2012

Hans Gál - Robert Schumann

Hans Gál: Symphonie Nr. 4 (Sinfonia concertante), op. 105
Robert Schumann: Symphonie Nr. 2 op. 61

David Page (Violine)
Christopher Allan (Violoncello)
Sally Harrop (Klarinette)
Diane Clark (Flöte)

Orchestra of the Swan, Lwitung: Kenneth Woods
Format: 1 Audio CD
Avie
Erscheinungsdatum: 15.3.2012

Sergiu Celibidache, Daniel Barenboim, Münchner Philharmoniker

Robert Schumann: Konzert für Klavier op. 54
Piotr Ilyitch Tchaikovski: Konzert für Klavier Nr. 1 op. 23

Daniel Barenboim (Klavier)
Münchner Philharmoniker, Leitung: Sergiu Celibidache

1 DVD
EuroArts
Erscheinungsdatum: 12.3.2012

SCHUMANN: WORKS FOR PIANO AND ORCHESTRA

Robert Schumann: Konzert für Klavier. Introduction et allegro, op. 134.
Robert Schumann: Konzertstück. Introduction et allegro appassionato, op. 92.

Gerhard Oppitz (Klavier)
Bamberger Symphoniker, Leitung: Marc Andreae

1 SACD Hybride
Tudor
Erscheinungsdatum: 7.3.2012

ROBERT SCHUMANN: Choral Works

Robert Schumann:
Doppelchörige Gesänge (4), Op.141
Romanzen und Balladen I (5) für gemischten Chor, op. 67
From Sechs Lieder, op. 33
Aus: Vier Gesänge, op. 59
Aus: Romanzen, op. 69
Spanisches Liederspiel, op. 74

Inge Spinette (Klavier)
Philippe Souvagie (voix)
Ivan Goossens (voix parlées)
Karen Lemaire
Hilde Venken

Flemish Radio Choir, Leitung: Bo Holten
1 Audio CD
Etcetera
Erscheinungsdatum: 23.2.2012

ROBERT SCHUMANN: SYMPHONIES

Robert Schumann
Symphonie Nr. 1 op. 38
Symphonie Nr. 2 op. 61
Symphonie Nr. 3 (Rhenish), op. 97
Symphonie Nr. 4 op. 120

Estonia Symphony Orchestra, Leitung: Gennady Rozhdestvensky
2 Audio CDs
Melodiya
Erscheinungsdatum: 25.1.2012

Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Paavo Järvi

Schumann: Symphony no. 2, overtures
Super Audio CD
Stereo/multichannel (Hybrid)
RCA, DDD, 2011: 07.12.2012

Inhalt
Robert Schumann: Symphonie Nr. 2 C-Dur op. 61; Manfred-Ouvertüre op. 115; Hermann und Dorothea-Ouvertüre op. 136; Die Braut von Messina-Ouvertüre op. 100; Genoveva-Ouvertüre op. 81
http://www.jpc.de/jpcng/SESSIONID/ (mit Hörbeispielen)

Vgl. auch Florian Schreiner, der meint, dass mit dem großartigen Orchester mehr möglich gewesen wäre: "Nutzung und Brache vielfältiger Möglichkeiten": http://magazin.klassik.com/ (7.9.2013)

"So geht Schumann!" Vgl. http://www.concerti.de/

Neuer Zyklus der Kammerphilharmonie Bremen: "Schumann im Bremer Porsche-Tempo
Der Rezensent findet die Aufnahme so "besonders frisch und mitreißend" klingend, dass er in ihr "eine erstklassige Empfehlung für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik und einen Echo-Klassik-Preis" sieht.
http://www.halternerzeitung.de/nachrichten (16.01.2013)

Für Peter Uehling stellt die neue Schumann-CD von Paavo Jaervi und der Bremer Kammerphilharmonie "nachdrücklich neuen Standard in Interpret. Schumannscher Orch.werke" dar, Kulturradio RBB (1.2.2013)
http://www.kulturradio.de/rezensionen/

Schumann - Chamber works

Ilya Gringolts, Peter Laul, Dmitry Kouzov, Gringolts Quartet
Sonaten für Violine & Klavier Nr. 1-3;Klaviertrios Nr. 1-3;Streichquartette Nr. 1-3;Klavierquintett op. 44
Audio CD (5 CDs)
Onyx, DDD, 2009-2011
Erschienen: 16.11.2012
http://www.jpc.de/jpcng/
 
" ... mitreißend gut getroffen. Nervös und doch sangbar, grüblerisch und selig zugleich tönt dieser Schumann - genau das Richtige für lange dunkle Winterabende." (Johannes Saltzwedel) 

Robert Schumann: Carnaval & Intermezzi, Liszt: Sonate h-Moll

Sophie Pacini, Klavier
Avi-music 8553269: 16.11.2012

http://www.kulturradio.de/
http://www.br.de/radio/
http://www.mdr.de/mdr-figaro/

Klassik-CD-Tipp der Woche, vorgestellt von Jürgen Seeger am 12.01.2013

Romantische Arien

Mitte November 2012 erschienen: Christian Gerhaher singt, begleitet vom Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Daniel Harding Arien aus Opern von Schubert, Schumann, Wagner u.a.

Romantische Arien
Christian Gerhaher
Typ: CDBestellnummer: 88725422952
Verlag: Sony Classical

Mit Begeisterung vom NDR zur CD der Woche gekürt: „Mit glasklarer Diktion kostet Gerhaher auch den Text der Opernarien aus. So kann man mit Verstand dem Inhalt dieser Arien folgen und sich mit sinnlichen Vergnügen den köstlichen schwebenden Klängen hingeben. […] Liebe auf den ersten Ton empfand Gerhaher zu Robert Schumanns Musik: ‚Da war kein Intellekt störend, kein Geschichtsbewusstsein beeinflussend. Schumann war immer eigentlich mein Lieblingskomponist gewesen.’ Aus dessen einziger Oper Genoveva singt Gerhaher auf seiner CD die Szene des Siegfried, zusammen mit dem Tenor Maximilian Schmitt und behutsam begleitet vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Daniel Harding.“ 
Vgl. http://www.ndr.de/kultur/klassik/


http://www.guardian.co.uk/
http://www.thetimes.co.uk/
http://www.wn.de/Welt/
http://www.br.de/radio/

R. SCHUMANN & A. DVOŘAK - KLAVIERQUINTETTE

ELIAS STRING QUARTET & JONATHAN BISS (KLAVIER)
ONYX 4092 / EAN: 880040409229 (2012)

Als "rundum gute bis sehr gute CD" empfiehlt Rainer Aschemeier die neue Aufnahme des Elias String Quartets, mit der er "die Serie guter Schumann-Kammermusikeinspielungen fortgesetzt sieht, die "in Sachen Schumann" schon 2011 und 2012 zu "hervorragenden Jahren" gemacht haben.

"Eine neue CD mit Klavierquintetten Schumanns und Dvoraks scheint anzudeuten, daß diese „Glückssträhne“ für alle Schumann-Anhänger noch etwas andauern könnte. Onyx, das von geschassten DECCA-GRANDEN Anno 2005 gegründete Label, stellt mit der vorgestellten CD nämlich eine "Erste-Klasse-Einspielung" von Schumanns Klavierquintett op. 44 vor.

VGL: http://www.incoda.de/listener/reviews/

"Schumann-Project" (13 CDs)

Eric Le Sage, Klavier, Alpha (2012) 

Die Einspielung des gesamten Klavierwerks von Robert Schumann durch Le Sage, 1989 Gewinner des Internationalen Schumannwettbewerbs für Klavier und Gesang in Zwickau, " zeugt von immens hoher Spielkultur und weist auch stilistisch in die Zukunft."


Vgl. http://www.incoda.de/listener/reviews/

Unter die "Schätze für den Plattenschrank" zählt Michael Blümke in RONDO die Schumann-Einspielung von Le Sage, der als dritter Pianist nach Demus und Vorraber eine Gesamtaufnahme des Solo-Klavierwerks von Schumann vorlegt, die der Rezensent für die beste hält, dazu zu einem "konkurrenzlosen Preis" für die jetzt angebotene Box mit 13 CDs. 

Vgl. RONDO 6/2012 http://www.rondomagazin.de/aktuelle_ausgabe/pdf/rondo.pdf

CD der Woche bei NDR Kultur

http://www.ndr.de/kultur/klassik/helmchen103.html

Robert Schumann
Waldszenen op. 82
Symphonische Etüden op. 13
Arabeske C-Dur op. 18

Martin Helmchen, Klavier
Pentagone Classics CD PTC 5186 452

Schumann in Wien

Faschingsschwank aus Wien op. 26
Blumenstück op. 19
Drei Stücklein, aus: Bunte Blätter op. 99
Arabeske C-dur op. 18
Humoreske B-dur op. 20
Florian Uhlig, Klavier
hänssler CD 98.650

http://www.haenssler-classic.de/
http://www.guardian.co.uk/
http://www.spiegel.de/kultur/
http://www.wdr3.de/musik/
http://www.ophelias-pr.com/

Schumann at Pier2

mit Paavo Järvi und der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen
Zweiteiliger Konzertfilm "mit neuem unkonventionellem Blick auf die Symphonien Robert Schumanns", gedreht in einer ehemaligen Werfthalle im Hafen von Bremen - Pier2.
www.schumann-at-pier2.de; www.dw.de/schumann;www.dw.de/schumannatpier2

Guido Fischer bezeichnet in RONDO 6/2012 "Schumann at Pier2" ein "Muss für alle, die Schumann kennen lernen wollen oder glauben, ihn zu kennen:
http://www.rondomagazin.de/

Enthusiastischer Bericht, auch über den Dirigenten und das Orchester:  
http://www.spiegel.de/kultur/musik/

Dankenswerterweise auch abzurufen in der Mediathek der DW: 
http://www.dw.de/

Duo

Hélène Grimaud (Klavier)
Sol Gabetta (Cello)
 
Robert Schumann: Fantasiestücke für Cello & Klavier 
Claude Debussy: Cellosonate d-moll 
Johannes Brahms: Cellosonate Nr. 1 e-moll
Dmitri Schostakowitsch: Cellosonate
 
Audio CD
DGG, DDD, 2011

Ottavia Maria Maceratini, "untitled"

Ottavia Maria Maceratini, Klavier
Audio CD
Aldila, DDD, 2011
Erscheinungsdatum: 22.08.2012
 
Inhalt:
Robert Schumann: Sonate g-moll op. 22; Symphonische Etüden op. 13; Faschingsschwank aus Wien op. 26
Jean Philippe Rameau: Le rappel des oiseaux aus "Pieces de clavecin" (Livre 2)
Maurice Ravel: Oiseaux tristes aus "Miroirs"
 
Vgl. http://www.jpc.de/jpcng/classic/ (mit Hörbeispielen)
 
Rainer Aschemeier äußert sich in seiner am 5.1.2013 in "The Listener" veröffentlichten Besprechung mit großer Anerkennung über die Maceratini zu Gebote stehende und für "Schumann so essenzielle Symbiose aus makelloser Technik und emotional reichem lyrischen Zugriff". In der "Fraktion" der Schumann-Interpretinnen und Schumann-Interpreten gehört für ihn "Ottavia Maria Maceratini mit zu den in überraschend hohem Ausmaß überzeugenden", wie ihr Schumann überhaupt "irgendwie in den Fingern zu stecken scheint." Ganz besonderen Gefallen findet er an "Maceratinis Deutung des 'Faschingsschwanks aus Wien'", diesem "spieltechnisch ja so irrwitzig anspruchsvollen Stück", dem sie "einen beinahe volkstümlich zu nennenden musikantischen Anstrich zu verpassen" verstünde, und damit dem Werk in der Verknüpfung von Kunstanspruch und Lebensfreude "eine Deutung" gibt, die dem Rezensenten "deutlich schlüssiger (erscheint) als die vielen, vielen bierernsten Aufnahmen, die es von diesem Stück zuhauf am Markt gibt". Vgl. ausführlich und wie immer auf den Punkt gebracht, auch hinsichtlich der technischen Aufnahmequalität der CD: http://www.incoda.de/listener/
 
Vgl. zu Ottavia Maria Maceratini auch ihr Künstlerporträt in "Crescendo" vom 5.9.2012: http://www.crescendo.de/
 


Schumann: Charakterstücke I

Erschienen im Mai 2012 als Vol. III von Florian Uhligs Gesamteinspielung der Solo-Klavierwerke von Robert Schumann (vgl.http://www.florian-uhlig.com/), Sieger in der Kategorie "Tasteninstrumente" in der Bestenliste 3/2012 Preis der Deutschen Schallplattenkritik.

Vgl. http://www.schallplattenkritik.de/bestenlisten/

Hänssler Classic · 98.646 · 2012
Florian Uhlig - Klavier

Robert Schumann: Abegg-Variations, op. 1, Sonata Nr. 2, op. 22, Fantasie, op. 17, Toccata, op. 7

Faszinierend" urteilt Rainer Aschemeier über Idil Birets Schumann-Aufnahmen vom Januar 2012, die sich dem pianistischen Frühwerk des Komponisten widmen.

Vgl. http://www.incoda.de/listener/

Idil Biret (2012)
IBA/Naxos, EAN: 747313129171

Robert Schumann: Klavierquartett Es-Dur op. 47 und Klavierquintett Es-Dur op. 44

Alexander Melnikov, Klavier
Jerusalem Quartet
Harmonia Mundi
HMC 902122

Vgl. die Würdigung als CD der Woche: http://www.kulturradio.de/
Vgl.auch: http://www.br.de/radio/

Schumann, Britten, Schostakowitsch - Werke für Bratsche und Klavier

K. Chorzelski, K. Apekisheva (2012)
Champs Hill Records / note
Vgl. Britisches Understatement zum Klingen gebracht...von Rainer Aschemeier:
http://www.incoda.de/listener/reviews/

Robert Schumann: Klaviertrios 1-3 op. 63, 80, 110 (Gesamteinspielung), Phantasiestücke op. 88, Sechs Stücke in kanonischer Form op. 56

Robert Schumann - Piano Trios

Trio di Parma
2 CDs, enstanden Ende 2010 im Teatro Valli (Reggio Emilia), erschienen 2012 beim italienischen Label "Concerto", CD2065, EAN 8012665206521 „Eine warme Empfehlung – ohne wenn und aber“.

Vgl. http://www.incoda.de/

Marina Baranova plays Schumann
Audio CD
Edel Germany
EAN 4260184040360
 
Sonate Fis-Moll op. 11
Sinfonische Etuden op. 13
Faschingsschwank aus Wien op. 26

Vgl. http://pianoinforum.blogspot.de/


Robert Schumann - Die Violinsonaten

Ulf Wallin (Violine), Roland Pöntinen (Klavier)
BIS / Klassik Center Kassel

Vgl. die Besprechung bei www.the-listener.de unter:
http://www.incoda.de/listener/reviews/

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.

Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu!

Ich stimme zu!