Brahms Violin Sonatas

Alina Ibragimova (Violine), Cédric Tiberghien (Klavier)
Brahms: Violin Sonata No. 1 in G major, Op. 78, Violin Sonata No. 2 in A major, Op. 100 & Violin Sonata No. 3 in D minor, Op. 108
Clara Schumann: Romances (3), Op. 22: No. 1 – Andante Molto

Audio CD
Hyperion
Erscheinungsdatum/released: 30.8.2019

Brahms Violin Sonatas

Robert Schumann & Christian Jost: Dichterliebe

Robert Schumann & Christian Jost: Dichterliebe
Mit weiteren Werken von: Robert Schumann
Mitwirkende: Peter Lodahl (Tenor) Stella Doufexis (Mezzo), Daniel Heide (Klavier), Horenstein Ensemble
2 Audio-CDs
Deutsche Grammophon
Erscheinungstermin/released: 12.4.2019

"Schumanns eindringlicher Liederzyklus Dichterliebe wurde von dem deutschen Komponisten und Dirigenten Christian Jost neu komponiert und ist nun auf einem Doppelalbum von Deutsche Grammophon zu hören. Es koppelt Josts Werk mit Aufnahmen des Schumann’schen Originals und seines Liederkreises op. 39, die die Mezzosopranistin Stella Doufexis ein Jahr vor ihrem tragischen Krebstod einspielte. Josts Dichterliebe, vorgetragen von dem dänischen Tenor Peter Lodahl und dem Horenstein Ensemble, zeigt die wechselnden Stimmungen von Schumanns Werk in einem ungewohnten Licht. Die Neukomposition ist eine Auftragsarbeit vom Konzerthaus Berlin und dem Copenhagen Opera Festival. Sie wurde im Oktober 2017 in Berlin uraufgeführt."
https://www.jpc.de/jpcng/classic/

CD der Woche: https://www.ardaudiothek.de/

Released today: Isata Kanneh-Mason's Debut CD "Romance". The Piano Music of Clara Schumann, DECCA, 5.7.2019

Klavierkonzert A moll op. 7 (eingespielt mit dem Royal Liverpool Philharmonic Orchestra)

Romanzen op. 11

Romanzen op. 22

Sonate für Klavier g-moll, komponiert 1841 als Weihnachtsgeschenk für Robert Schumann, fertiggestellt Januar 1842, zum ersten Mal veröffentlicht 1991 bei #Breitkopf&Härtel durch Gerd Nauhaus

Robert SCHUMANNS Lieder "Mondnacht" und "Widmung" arrangiert für Klavier solo von Clara Schumann

"Kanneh-Mason’s all-Schumann album, set for a July release, includes the piano concerto (with New Zealand conductor Holly Mathieson and Royal Liverpool Philharmonic Orchestra), solo piano works and the composer’s three romances for violin and piano, with US violinist Elena Urioste. Clara Schumann’s music will also feature in two of this year’s Proms, only the second season in which it has been programmed."
https://www.theguardian.com/

Klaviertranskriptionen von Clara Schumann

Jozef De Beenhouwer, Klavier

Robert Schumann (1810-1856): Drei Lieder: „Widmung“, „Du bist wie eine Blume“! „Singet nicht in Trauertönen“; Studien für Pedalflügel op. 56: I. Mit innigem Ausdruck, II. Innig, III. Nicht zu schnell, IV. Adagio; Vier Lieder: „Sehnsucht nach der Waldgegend“, „Märzveilchen“, „Geständnis“, „Lied der Braut"; Ouvertüre zur Oper „Genoveva“ op. 81; Studien für Pedalflügel op. 58: I. Nicht schnell und sehr markiert, II. Lebhaft, III. Allegretto; Vier Lieder: „Dein Angesicht“, „Loreley“, „Mondnacht“, „Schöne Wiege meiner Leiden“
William Sternname Bennett (1816-1875): Andante cantabile aus „Three Diversions“ für Klavier zu 4 Händen

Johannes Brahms (1833-1897): Menuetto I/II G-Dur aus der Serenade D-Dur op. 11; Scherzo: Vivace C-Dur aus der Serenade A-Dur

Clara Wieck (1819-1896): Albumblatt über „Ein feste Burg ist unser Gott“ *)

Audio CD

MDG
Erscheinungsdatum: 27.05.2019

Ragna Schirmer - Madame Schumann

Robert Schumann: Klavierquartett Es-Dur op. 47; Widmung op. 25 Nr. 1; Kinderszenen op. 15
Fanny Hensel: Über allen Gipfeln ist Ruh
Clara Schumann: Klaviertrio g-moll op. 17
Beethoven: Klaviersonate Nr. 21 "Waldstein"
Scarlatti: Klaviersonate D-Dur K. 430 "Tempo di Ballo"
Händel: Klaviersuite Nr. 7 HWV 432
Gluck / Brahms: Gavotte Wq. 40
Chopin: Walzer Nr. 7 cis-moll
Mendelssohn Bartholdy: Rondo capriccioso op. 14
Ragna Schirmer (Klavier), Nora Friedrichs, Iason Keramidis, Julien Heichelbech, Benedict Klöckner
2 Audio CDs
Berlin Classics
Erscheinungsdatum/released: 10.5.2019

Dichterliebe

Robert Schumann: Dichterliebe op.48, In der Nacht; Die Löwenbraut; Wenn ich ein Vöglein wär; Mein Herz ist schwer; Kurzes Erwachen; Sängers Trost; Mein Wagen rollet langsam; Romanze op. 11 Nr. 2; Romanzen op. 28 Nr. 1 & 2
Clara Schumann: Romanze op. 11 Nr. 2 für Klavier; Kanon "Wenn ich ein Vöglein wär"
Julian Prégardien (Tenor), Eric Le Sage (Klavier), Sandrine Piau (Sopran)
Audio CD
Alpha
Erscheinungsdatum/released: 3.5.2019

Nominiert für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik im Fach "Klassisches Lied und Vokalrecital", Bestenliste 3/2019 (veröffentlicht 14.8.2019) mit folgender Würdigung:
"Julian Prégardien zeigt Mut, im allerheiligsten Bezirk der Liedkunst. Er stellt dem „Dichterliebe“-Zyklus Robert Schumanns Lieder von Clara Schumann an die Seite, bezieht die Kollegin Sandrine Piau nicht nur als Duett-Partnerin ein, sondern lässt sie, als innere Stimme der Geliebten, diskret mitklingen. Vor allem nimmt er sich faszinierende Gestaltungsfreiheiten heraus, wagt überraschende, als Ausdrucksmittel einleuchtende Verzierungen und Varianten. Le Sage, auf einem historischen Blüthner-Flügel, ist ihm ein hochempfindlicher Seelen-Echoraum. Ein klug komponiertes Konzeptalbum. (Für die Jury: Holger Noltze)"

https://www.schallplattenkritik.de/news/
(14.8.2019)

Clara Schumann

Complete songs
3 Rückert-Lieder op. 12; 6 Lieder op. 13; 6 Lieder op. 23 aus "Jucunde" von Hermann Rollett; Walzer; Der Abendstern; Der Wanderer; Der Wanderer in der Sägemühle; Am Strande; Ihr Bildnis; Volkslied; Die gute Nacht, die ich dir sage; Sie liebten sich beide; Lorelei; Oh weh des Scheidens, das er tat; Mein Stern; O thou ly star; Beim Abschied; Das Veilchen
Miriam Alexandra, Sopran
Peter Gijsbertsen, Tenor
Jozef de Beenhouwer, Klavier
Super Audio CD
MDG, DDD, 2018
Erscheinungstermin/released: 5.3.2019

https://www.jpc.de/jpcng/classic/detail/
Vgl. https://www.badische-zeitung.de/klassik-2/

Clara Schumann Complete songs

Tasmin Little plays Clara Schuman /Dame Ethel Smyth / Amy Beach

Amy Beach: Violinsonate op. 34; Romanze op. 23; Invocation op. 55
Clara Schumann: 3 Romanzen op. 22
Ethel Smyth: Violinsonate op. 7
Tasmin Little, Violin
John Lenehan, Piano
Audio CD
Chandos
Erscheinungsdatum/released: 8.2.2019

"Wonderful performance", vgl./cf. https://www.gramophone.co.uk/

SCHUMANN - Spanisches Liederspiel

Robert Schumann:
Spanisches Liederspiel op.74, Minnespiel op. 101; Spanische Liebeslieder op. 138
Anna Palimina, Marion Eckstein, Simon Bode, Matthias Hoffman, Ulrich Eisenlohr, Stefan Irmer
Audio CD
Naxos
Erscheinungsdatum: 8.2.2019

Robert Schumann - CONCERTANT

Robert Schumann op. 54 and opp. 86, 92 und 134
Matthias Kirschnereit, Klavier
Konzerthausorchester Berlin, Dirigent: Jan Willem De Vriend
Audio CD
Berlin Classics
Erscheinungsdatum/released: 22.03.2019

It's a perfect match: Matthias Kirschnereit, the "Poet at the Piano" (according to Süddeutsche Zeitung), and the Konzerthausorchester Berlin under Jan Willem de Vriendplay Schumann's large-scale work for piano and orchestra. All of the musicians are experienced, skilled artists and they have produced a performance clearly based on knowledge of the work and musical experience. The album's concept is impressive: Schumann's Piano Concerto, the most frequently recorded work in the history of the CD, is presented as the highlight, but also as a sort of encore after the three lesser known Concert Pieces opp. 86, 92 and 134.
https://berlin-classics-music.com/

An die ferne Geliebte

Beethoven / Liszt: An die ferne Geliebte op. 98
Schumann: Symphonische Etüden op. 13
Kreisler / Rachmaninoff: Liebesleid; Liebesleid
Wagner / Liszt: Isoldens Liebestod aus Tristan und Isolde
Alexander Krichel (Klavier)
Sony (2017)
Erscheinungsdatum/released: 1.2.2019

An die ferne Geliebte

Schumann . Gautier Capuçon

Robert Schumann:
Violoncellokonzert a-Moll, op. 129
Adagio und Allegro op. 70
Fantasiestücke op. 73 & op. 88
Fünf Stücke im Volkston op. 102

Gautier Capuçon (Violoncello)
Renaud Capuçon (Violine)
Martha Argerich (Klavier)
Chamber Orchestra of Europe
Leitung: Bernard Haitink
Audio CD
Erato
Erscheinungsdatum/released: 18.1.2019

Album der Woche bei BR Klassik - GAUTIER CAPUÇON SPIELT SCHUMANN

"Und es wäre ein fatales Missverständnis, wenn man Schumanns genialen Eigensinn mit einem Nachlassen seiner geistigen Kräfte verwechseln würde. Natürlich hätte er auch etwas Glattes liefern können, wenn er gewollt hätte. Es geht ihm eben um etwas ganz Anderes: Um eine Sprache der Gefühle, die so unmittelbar ist, die emotional so packt, dass sie sich nicht auch noch um irgendwelche abgelutschten Konventionen kümmern kann. Musik, die so leidenschaftlich spricht wie ein Mensch, der einem Freund seine intimsten Gedanken erzählt. Genau so spielt sie der französische Cellist Gautier Capuçon."

Vgl. https://www.br-klassik.de/aktuell/

Robert Schumann: Papillons, Op. 2

Johannes Brahms: Intermezzi, Op 117
Johannes Brahms: Sechs Klavierstücke, Op. 118
Robert Schumann: Kinderszenen, Op. 15
Sarah Beth Briggs, Klavier
Audio CD
Avie Records
Erscheinungsdatum/released: 18.1.2019
Vgl. http://www.avie-records.com/

Sarah Beth Briggs Schumann/Brahms CD
Gerade erschienen/just released (18.1.2018), als besondere CD-Empfehlung in der Sendung "Des Cis" unter dem Titel "Auf den Flügeln des Schmetterlings" in Ö 1 (ORF) von Gerhard Krammer vorgestellt/presented and proposed by Gerhard #Krammer on the radio programme on Ö 1 "Des Cis".
"Die verbindenden Hände dieser neuen Einspielung [Schumann, Papillons & Kinderszenen, Brahms, opp. 117, 118] stammen von der britischen Pianistin Sarah Beth Briggs, und sie hat dieses Programm für ihre erste Solo-Recital-Aufnahme bei AVIE-Records ganz bewusst ausgewählt. Mit großen Bögen, tänzelnder Leichtigkeit und kantabler Stimmführung entlockt sie diesen Miniaturen einen berührenden wie inspirierenden Zauber." ["The connections of this recording were created by the British pianist Sarah Beth Briggs who deliberately chose this programme for her first solo recital recording with AVIE Records. She elicits from these miniatures a touching and inspiring magic with large slurs, dancing lightness and cantabile voice leading."
https://oe1.orf.at/player/
Zu "Des Cis"/about "Des Cis" vgl./cf. https://oe1.orf.at/descis

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.

Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu!

Ich stimme zu!