Piano works without opus numbers

Etude in As-Dur; komp. Leipzig, ca. 1831–1832; unveröffentlicht, Erstaufnahme Jozef De Beenhouwer in: Clara Schumann: Complete works for piano, vol. 1, 1990
Sonate für Klavier in g-Moll: 1. Allegro, 2. Adagio, 3. Scherzo, 4. Rondo; Allegro und Scherzo als Weihnachtsgeschenk für Schumann 1841; komp. Leipzig, Dez. 1841 und Jan. 1842; Wiesbaden/Leipzig: Breitkopf & Härtel 1991, hg. v. Gerd Nauhaus
Impromptu in E-Dur; komp. vor 1844; Paris: Album du Gaulois, 1885, 64–69; neuere Ausg.: Keyboard Classics, Sept.–Oct. 1985, 20–24
Drei Fugen über Themen von [Johann] Sebastian Bach; komp. Dresden, Februar 1845; Women Composers: Music through the Ages. New York 1999, 6:54–80
Präludium und Fuge in fis-Moll; Robert Schumann zum Geburtstag am 8. Juni 1845 gewidmet; komp. Dresden, 1845; Women Composers: Music through the Ages. New York 1999, 6:82–87
Praeludium in f-Moll; komp. Dresden, 1845; unveröffentlicht, Erstaufnahme Jozef De Beenhouwer in: Clara Schumann: Complete works for Piano, vol. 1, 1991
Konzertsatz für Klavier und Orchester in f-Moll; Robert Schumann zum Geburtstag am 8. Juni 1847 gewidmet; komp. Dresden, Mai–Juni 1847; Wiesbaden: Breitkopf & Härtel 1994, ergänzt und instrumentiert von Jozef De Beenhouwer
Romanze in a-Moll; Rosalie Leser gewidmet; komp. Düsseldorf, Juni 1853; The Girl’s Own Paper, 13 (17. Okt. 1891), 44–47
Romanze in h-Moll; komp. wahrscheinlich 1856; Clara Schumann, Romantische Klaviermusik. Hg. v. Franzpeter Goebels. Heidelberg 1967, 1977, 2:54–47
Marsch in Es-Dur für Klavier zu vier Händen; Julius und Pauline Hübner zur Goldenen Hochzeit gewidmet; komp. Frankfurt/Main, 1879; Wiesbaden: Breitkopf & Härtel 1996, hg. v. Gerd Nauhaus; Fassung für Klavier zu zwei Händen: unveröffentlicht, Autographen im Robert-Schumann-Haus Zwickau und der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz
Präludien und Vorspiele für Klavier; komp. Frankfurt/Main, Oktober 1895; Valerie Goertzen in: Women Composers: Music through the Ages. New York 1999, 6:88–104 (enth. eine Auswahl von 11 Präludien, 4 davon zu Werken von Robert Schumann)
Kadenz für Beethovens Klavierkonzert in G-Dur op. 58; komp. 1846; Leipzig: Rieter-Biedermann 1870
Kadenz für Beethovens Klavierkonzert in c-Moll op. 37; komp. 1868; Leipzig: Rieter-Biedermann 1870
Kadenz für Mozarts Klavierkonzert in d-Moll, KV 466; Leipzig/Winterthur: Rieter-Biedermann 1891

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.

Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu!

Ich stimme zu!