Schumanns Schweizerreise 1829

1. September 1829 - Bern-Lauterbrunnen

Staubbach bei Lauterbrunnen
1. Staubbach bei Lauterbrunnen

Dienstag am 1sten September – Abschied von Gruner – schöner Himmel – zur Post – Retourfarth nach Thun im Postwagen – der neue Führer Bohrer aus Grindelwald – Cabriolet – Leben auf d. Chaussee – nationelle Tracht u. Lächeln – die Gebirge klar wie Götter – die Jungfrau – der Holländer Kaufmann Queck aus Amsterdam sehr beschränkt mit Schein von Heucheley u. Gutmüthigkeit – wohlfeiles Dejeuner in Thun – mit Postschiff abgefahren nach Neuhaus – Hundegesellschaft – leidliches Wetter – langweilige Ufer – der Niesen und Stockhorn – Schlaf – die Engländerinn in der Brille u. zerfallene Ideale – Charpent mit Queck nach Lauterbrunnen – himmelhohes Thal – das Grindelwaldner Mädchen – Wasserfälle – Erste wahrhafte Empfindung des Kennst du d. Land u. seinen Wolkensteg - Erste Ansicht des Staubbachs (1)sehr befriedigend – ärmliches Dorf – Ankunft im Gasthof (2)– Souper um 4 Uhr – Graf Ladislaus Platen u. die schweigenden Deutschen – Spaziergang ins Thal – regnerisches Wetter – der Staubbach in s. vollendeten Schönheit – ewiges Tönen – Jünglinge sind Wasserfälle – der gutmüthig-langweilige Holländer – der Trimmelbach (A) aus Felsen – trüber Abend – tolles Leben à la Sturm im Gasthof – der malade Führer u. ernsthafte Vorstellung – Sternenhimmel u. prosaischer Schlaf –

Bern bis Lauterbrunnen

2. Johann Jakob Leuthy Gasthaus Steinbock in Lauterbrunnen: Dieser, in jeder Beziehung vorzügliche, vortheilhaft bekannte und schon lange bestandene Gasthof, wurde im Jahre 1825 von seinem damaligen Eigenthümer nach sehr angemessenem Plane und mit Rücksicht auf alle möglichen Bequemlichkeiten, neu aufgebaut, und demselben wurde, der Örtlichkeit wegen in diesem Alpengebiet, der Name „Hôtel du Capricorne (zum Steinbock) gegeben, den es bis dahin behielt.

A) Trimmelbach = Trümmelbachfälle im Lauterbrunnental

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.

Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu!

Ich stimme zu!