Clara Schumann Jubiläum

Claras Repertoirebüchlein

08.12.2019 - 17:00 Uhr

"Claras Repertoirebüchlein" - Konzertreihe der Neuen Leipziger Chopin-Gesellschaft und der Stadt Markkleeberg

Claras Schüler am Hoch'schen Konservatorium in Frankfurt (II)

Ihre Unterrichtstätigkeit in fester Anstellung begann am neu gegründeten Konservatorium in Frankfurt 1878, dem Jahr ihres 50. Künstlerjubiläums. Um die begehrten Studienplätze bei ihr spielten Bewerber aus den USA und ganz Europa, darunter ein Drittel allein aus England. Es lassen sich die Wege von etwa 70 Schülern verfolgen. Einige von ihnen unterrichteten nach Claras Ausscheiden ebenfalls in Frankfurt oder leiteten erfolgreiche Klassen an neu gegründeten musikalischen Institutionen, wie zum Beispiel in London und New York. Ein von Clara geführtes "Vorspielbüchlein" ermöglicht Einblicke in ihr "Unterrichtslabor". Alle Hinweise und Einschätzungen beruhen auf ihren langjährigen Konzerterfahrungen mit einem umfangreichen und stilistisch vielseitigen Repertoire.

Programm

Martha von Sabinin (1831-1892)
Lieder op. 1 (Auswahl)
Ihre ersten Kompositionen erhielten 1855 eine ausführliche Rezension in der Neuen Zeitschrift für Musik.

George Enescu (1881-1955)
Lieder nach Texten von Carmen Sylva (1843- 1916) (Auswahl)
Prinzessin Elisabeth zu Wied wurde rumänische Königin und veröffentlichte ihre Dichtungen als Carmen Sylva.

Enrique Granados (1867-1916)
Zwölf Spanische Tänze op. 37
Nr. 5 Andaluza
Nr. 9 Romantika
Auf dem Programm von Fanny Davis (1861-1934) in ihrem Wigmore-Hall-Recital 1923

Johannes Brahms (1833-1897)
Vier Klavierstücke op. 119
Ilona Eibenschütz (1872-1967) spielte 1894 die Londoner Erstaufführung.

Johannes Brahms
Scherzo es-Moll op. 4
Von Adelina de Lara (1872-1961) eingespielt

Robert Schumann (1810-1856)
Romanze Fis-Dur op. 28 Nr. 1
Von Carl Friedberg (1872-1955) 1953 eingespielt

Kreisleriana op. 16
Von Florence Rothschild-Bassermann (1863-1942) zur Abschlussprüfung am 04.07.1883 gespielt
Interpreten

Frances Falling (Sopran)
Vreni Scheiter (Klavier)
Karine Terterian (Klavier)
Cristian Mihai Dirnea (Klavier)
Igor Gryshyn (Klavier)
Gabriel Smallwood (Klavier)

Tickets: 15 Euro/ ermäßigt 13 Euro

Hotline: 01806 700733


Veranstaltungsort:

Weißes Haus Markkleeberg
Raschwitzer Straße 11
D-04416 Markleeberg

Veranstalter:

Neue Leipziger Chopin-Gesellschaft e.V.
Prof. Alexander Meinel
Beethovenstraße 12
D-4107 Leipzig

E-Mail: post@neue-leipziger-chopin-gesellschaft.de
Web: http://www.neue-leipziger-chopin-gesellschaft.de

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.

Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu!

Ich stimme zu!