Schumanns Salon zum Bachfest Leipzig

20.06.2020 - 19:00 Uhr

Euterpes Töchter

Das Programm führt den Hörer vom frühen 19. bis ins 20. Jahrhundert zu den musikalischen Werken schöpferischer Frauen. Neben Werken bekannterer Komponistinnen wie Fanny Hensel-Mendelssohn, Clara Schumann und Alma Mahler werden auch seltener gespielte Lieder unter anderem von Grete von Zieritz, Maria Bach oder Helen Buchholtz zu hören sein. Manche dieser Frauen wurden zu Lebzeiten für ihre Musik gefeiert, andere komponierten eher im Stillen, doch allen ist gemeinsam, dass ihre Werke in Vergessenheit gerieten und leider immer noch zu selten zu hören sind.

Gerlinde Sämann | Sopran
Claude Weber | Klavier

Karten: 30/25 EUR (erm.) inkl. VVK-Gebühr

Veranstaltungsort:

Schumann-Haus Leipzig
Inselstraße 18
04013 Leipzig

Tel: +49 341 39 39 620
Fax: +49 341 39 39 622
E-Mail:info@schumann-verein.de
Web: www.schumann-verein.de

Veranstalter:

Schumann-Verein Leipzig e.V.
in Kooperation mit dem Bachfest Leipzig
Gregor Nowak
Inselstr. 18
04103 Leipzig

Tel: 0341 39392191
E-Mail: nowak@schumann-verein.de
Web: http://www.schumann-haus.de

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.

Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu!

Ich stimme zu!