Clara Schumann Jubiläum

Die Jugendtagebücher von Clara Schumann - Vorstellung und Lesung

30.03.2019 - 17:00 Uhr

Der Herausgeber Gerd Nauhaus, der frühere Direktor des Robert-Schumann-Hauses, stellt Clara Schumanns Jugendtagebücher vor, die anfangs noch von ihrem Vater, Friedrich Wieck, niedergeschrieben und mitverfasst wurden.

Zwickau. Clara Schumanns Jugendtagebücher bis zur Eheschließung mit Robert Schumann im Jahr 1840 sind im Zwickauer Robert-Schumann-Haus komplett im Original erhalten. Im Jubiläumsjahr des 200. Geburtstages der Pianistin und Komponistin erscheinen die Tagebücher nun erstmals in Buchform. Herausgeber sind Gerd Nauhaus, der frühere Direktor des Robert-Schumann-Hauses, und Nancy B. Reich, die vor wenigen Wochen im Alter von 94 Jahren gestorbene Clara-Schumann-Spezialistin, sagte Rathaussprecher Mathias Merz. Am Samstag stellt Gerd Nauhaus diese frühen Tagebücher der Musikerin vor, die anfangs noch von ihrem Vater, Friedrich Wieck, niedergeschrieben und mitverfasst wurden. Speziell zu diesem Anlass werden die Originalbände auch gezeigt. Beginn der Veranstaltung ist 17 Uhr im Robert-Schumann-Haus am Hauptmarkt. (ja)

Veranstaltungsort:

Robert-Schumann-Haus Zwickau
Hauptmarkt 5
08056 Zwickau

Tel: 0375/834401
Fax: 0375/834499
E-Mail:schumannhaus@zwickau.de
Web: www.schumann-zwickau.de

Veranstalter:

Robert-Schumann-Haus Zwickau
Dr. Thomas Synofzik
Hauptmarkt 5
08056 Zwickau

Tel: 0375-834406
Fax: 0375-834499
E-Mail: schumannhaus@zwickau.de
Web: http://www.schumannzwickau.de

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.

Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu!

Ich stimme zu!