»In all und jeder Zeit verknüpft sich Lust und Leid«

05.09.2018 - 19.30 Uhr

Präsentation eines neuen Bandes der Schumann-Gesamtausgabe mit Robert Schumanns »Impromtus« op. 5 und »Davidsbündlertänze« op. 6

Dr. Timo Evers (Vortrag)
Florian Noack (Klavier)

Vorgestellt werden unter anderem zwei größer dimensionierte Klavierwerke Robert Schumanns, deren Werkgeschichte kaum zufällig mit Clara Wieck als Schumanns künstlerischem Doppelgänger verbunden ist: Im Falle der 1833 erstmals bei Friedrich Hofmeister in Leipzig erschienenen Impromtus sur une Romance de Clara Wieck pour le Pianoforte op. 5 ist es eine Clara zugeschriebene Romance, die im Kontrapunkt zu einem von Schumann entwickelten Bass mit charakteristischem doppelten Quintfall den Ausgangspunkt dieses Klavierwerkes bildet.

Der Gedanke einer nicht nur in den Titelblättern, sondern auch in den Kompositionen vollzogenen künstlerischen Partnerschaft prägt auch noch die 1838 erstmals publizierten Davidsbündlertänze für Pianoforte op. 6, in deren Eröffnungsstück Schumann Clara Wiecks G-Dur-Mazurka aus deren gleichsam unter der Opuszahl 6 publizierten Soirées Musicales zitiert.

Die Impromtus op. 5 und die Davidsbündlertänze op. 6 liegen jeweils in zwei autorisierten Druckfassungen vor und versprechen auch sonst reichlich interessantes Material für die Neuausgabe im Rahmen unserer RSA, über die der Herausgeber Timo Evers spannend berichten kann.

Der 1990 in Belgien geborene Pianist und Preisträger des Internationalen Schumann-Wettbewerbs Zwickau 2012 Florian Noack spielt Schumanns Klavierstücke aus dem neuen Band sowie Werke von Clara Schumann, Theodor Kirchner und Wiiliam Sterndale Bennett.

Eintritt 12,- € / erm. 10,- € / Schüler und Studenten 5,– €

Veranstaltungsort:

Heinrich-Heine-Institut
Bilker Straße 12-14
40213 Düsseldorf

Veranstalter:

Robert-Schumann-Gesellschaft Düsseldorf e.V.
In Verbindung mit dem Heinrich-Heine-Institut im Rahmen der Kooperation »Heine@Schumann«
Dr. Irmgard Knechtges-Obrecht
Bilker Straße 15
40213 Düsseldorf

Tel: 0211 133240
Fax: 0211 13 65 573
E-Mail: info@schumann-gesellschaft.de
Web: http://www.schumann-gesellschaft.de/

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.

Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu!

Ich stimme zu!