Best of Klassik

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 31.12.2006, Nr. 52, S. 26
Feuilleton

Das war 2006: Der Hafen von Sydney, das "Chelsea Hotel" in New York und mal wieder der Wörthersee in Klagenfurt

Best of Klassik

1. Einmalig, live: "Claudio Abbado & Friends" spielten Mozarts KV 388 im BASF-Feierabendhaus Ludwigshafen.
2. Jederzeit wieder: Die dreiste "Nase" von Schostakowitsch, inszeniert von Johannes Schaaf am Aalto-Theater in Essen.
3. Beste Wiederaufnahme: Clara Schumanns "Blumenbuch für Robert" im Faksimile (Stadtmuseum Bonn/Stroemfeld).
4. Bestes Debüt: Der Belcanto-Tenor Rolando Villazón mit Monteverdis "Combattimento" (Virgin).

Eleonore Büning

Alle Rechte vorbehalten. (c) F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main