Geisternähe

05.11.2017 - 17:00 Uhr

Zu einem Konzert mit Musikern aus Russland lädt die Robert-Schumann-Gesellschaft am Sonntag, dem 5. November 2017, um 17 Uhr in das Robert-Schumann-Haus Zwickau ein. Zu Gast sind der Tenor Sergej Sanatorov und die Klarinettistin Daria Volkova. Sergej Sanatorov wurde 1977 in Moskau geboren und studierte an der dortigen Gnessin-Musikakademie. Er hat zahlreiche CDs, u.a. mit Schumanns „Dichterliebe“, veröffentlicht, und ist neben seiner Gesangstätigkeit auch als Komponist, Pianist und Organist tätig. Er tritt regelmäßig in Konzerten, im Rundfunk und im Fernsehen auf. Daria Volkova wurde 1994 in Moskau geboren und studierte Klarinette am Staatlichen Glinka-Konservatorium in Nischni Nowgorod.

Unter dem Titel „Geisternähe“ bietet das Programm, bei dem Thomas Synofzik am Klavier begleitet, Lieder Robert Schumanns auf Texte von Heinrich Heine, Julius Mosen, Friedrich Rückert, Joseph von Eichendorff, Friedrich Halm, Nikolaus Lenau und der russischen Dichterin Elisabeth Kulmann. Außerdem erklingen die Fantasiestücke für Klarinette und Klavier op. 73 von Robert Schumann.

Karten zum Preis von 5 EUR, ermäßigt 3 EUR, sind an der Museumskasse im Robert-Schumann-Haus erhältlich.

Veranstaltungsort:

Robert-Schumann-Haus Zwickau
Hauptmarkt 5
08056 Zwickau

Tel: 0375/21 52 69
Fax: 0375/28 11 01
E-Mail:schumannhaus@zwickau.de
Web: www.schumann-zwickau.de

Veranstalter:

Robert-Schumann-Haus Zwickau
Dr. Thomas Synofzik
Hauptmarkt 5
08056 Zwickau

Tel: 0375-834406
Fax: 0375-834499
E-Mail: schumannhaus@zwickau.de
Web: http://www.schumannzwickau.de

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.

Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu!

Ich stimme zu!