Montagskonzert

25.03.2013 - 20:00 Uhr

Modest Mussorgskij (1839-1881) - Eine Nacht auf dem kahlen Berge
Robert Schumann (1810-1856)- Konzert für Violoncello und Orchester a-Moll op. 29
Sergej Prokofjew (1891-1953) - Sinfonie Nr. 4 C-Dur op.12 Zweite Fassung (1947)

Leonard Elschenbroich Violoncello
Dmitrij Kitajenko Dirigent

In schöpferischer Hochform erdachte Robert Schumann das Violoncellokonzert. Seine Frau Clara fand es "ganz hinreißend" und rühmte "die Romantik, den Schwung, die Frische, den Humor". Der weltweit gefeierte Cellist Leonard Elschenbroich wird diesem Werk in seiner Frankfurter Heimatstadt gewiss nichts schuldig bleiben. Dmitrij Kitajenko, ein Ex-Frankfurter und den Musikfreunden hier in allerbester Erinnerung, stellt eines der sinfonischen Hauptwerke Prokofjews vor: die Vierte Sinfonie, die in einem langwierigen Schaffensprozess in zwei verschiedenen Fassungen entstand.

Veranstaltungsort:

Alte Oper
Opernplatz
60313 Frankfurt

Web: www.alteoper.de

Veranstalter:

Frankfurter Museums-Gesellschaft e.V.
Goethestraße 25
60313 Frankfurt

E-Mail: info@museumskonzerte.de
Web: www.museumskonzerte.de