Best of Klassik

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 31.12.2006, Nr. 52, S. 26
Feuilleton

Das war 2006: Der Hafen von Sydney, das "Chelsea Hotel" in New York und mal wieder der Wörthersee in Klagenfurt

Best of Klassik

1. Einmalig, live: "Claudio Abbado & Friends" spielten Mozarts KV 388 im BASF-Feierabendhaus Ludwigshafen.
2. Jederzeit wieder: Die dreiste "Nase" von Schostakowitsch, inszeniert von Johannes Schaaf am Aalto-Theater in Essen.
3. Beste Wiederaufnahme: Clara Schumanns "Blumenbuch für Robert" im Faksimile (Stadtmuseum Bonn/Stroemfeld).
4. Bestes Debüt: Der Belcanto-Tenor Rolando Villazón mit Monteverdis "Combattimento" (Virgin).

Eleonore Büning

Alle Rechte vorbehalten. (c) F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.

Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu!

Ich stimme zu!